Kleine Forscher

Haus der kleinen ForscherAls „Haus der kleinen Forscher“ entdecken wir gemeinsam mit den Kindern die Welt und gehen alltäglichen naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund.

Forschen mit Kindern entspricht deren natürlicher Neugierde für Alltagsphänomene. Sie hinterfragen Dinge, äußern Vermutungen, erkennen Zusammenhänge und finden Erklärungen. Bei diesem Prozess begleiten wir die Kinder und geben ihnen immer wieder neue Anregungen, sich mit der Natur und deren Phänomenen auseinander zu setzen und die Welt um sie herum besser zu verstehen.

Selbst die U3-Kinder werden mit altersentsprechenden Experimenten an das Thema herangeführt.

Seit 2009 ist unsere Einrichtung zertifiziert als „Haus der kleinen Forscher“ und wurde ganz aktuell für weitere zwei Jahre rezertifiziert. Genauere Informationen dazu finden Sie unter www.haus-der-kleinen-forscher.de

Naturwissenschaften, Technik und Mathematik – das klingt oft abstrakt und alltagsfern. Aber ist das wirklich so? Es gibt überall Zugänge und Möglichkeiten, Phänomene aus Natur und Technik kindgerecht zu entdecken.

Unser aktuelles Forscherthema ist Farben und Frühling

In den letzten Wochen wurde fleißig experimentiert.  Dabei haben die Kinder viele Frage die beantwortet beziehungsweise erforscht werden mussten. Kann man Farben schmecken? Was passiert wenn ich Farben mische? Kann man Farben auch wieder trennen? Wie entsteht ein Regenbogen? Kann man Pflanzen färben? Wie kann ich Eier färben oder Stoff? Schmeckt auch ein bunter Kuchen?

Pin It on Pinterest

Share This